Ausstellungsstück: Audio Physic CODEX Glas schwarz inkl. VCF Magnetic Feet

Ausstellungsstück: Audio Physic CODEX Glas schwarz inkl. VCF Magnetic Feet
Sale!

11.139,00 € 9.950,00 €

Highlight aus der AudioPhysic Reference Line - unsere absolute Referenz - immer vorführbereit!

11.139,00 € 9.950,00 €
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Print

Need Help? Contact Us Leave Feedback

Categories: , .

Share

Korpus und arbeitet auf ein eigenes optimal abgestimmtes Gehäuse. Das 27-Zentimeter Langhub-Chassis ist extrem leistungsfähig und überträgt tiefste Frequenzen mühelos. Ab 100 Hertz übergibt es die Stafette an ein 18-Zentimeter-Chassis in der Gehäusefront. Vorteil der Arbeitsteilung: Die Basswiedergabe bleibt in jeder Situation souverän und kontrolliert. Zudem lässt die CODEX deutlich mehr Spielraum in Sachen Aufstellung als klassisch konstruierte Lautsprecher, sie spielen auch wandnah sauber strukturiert und durchzugsfreudig.

Die Klarheit in den unteren Oktaven legt den Grundstein für die vorbildlich neutrale und präzise Wiedergabe von Mitten und Höhen. Hier kommen die wegweisenden Hyper Holographic Cone-Chassis der inzwischen dritten Generation zum Einsatz. Der kluge Doppelkorb-Aufbau der Chassis reduziert klangliche Einflüsse durch Mikrovibrationen auf ein denkbares Minimum, da die Chassis keinen direkten Kontakt zur Schallwand des Lautsprechers besitzen. Vagabundierende Vibrationen, so genannte Partialschwingungen, können daher die Wiedergabe nicht stören. Zudem besitzen die Chassis ein jeweils eigenes Abteil im Körper der CODEX. Wechselwirkungen über das Luftvolumen im Lautsprecher sind damit ausgeschlossen. Für maximale Signaltreue ist die Frequenzweiche auf mehrere Ebenen verteilt und mit erstklassigen Bauteilen bestückt. Die einzelnen Module sind dicht an den jeweiligen Chassis platziert.

Liebe zum Detail zeigt die CODEX auch an ihrem Anschluss-Terminal. Hier nehmen hochwertige WBT nextgen™-Polklemmen die Lautsprecherkabel in Empfang. Das Terminal ist ebenfalls mechanisch vom Boxenkörper entkoppelt. Die Summe all dieser Details macht die CODEX zu einem wahrhaft erwachsenen Schallwandler – getreu dem AUDIO PHYSIC Motto: No loss of fine detail.

Technische Daten

Höhe 1195 mm / 47.0″
Breite 202 mm / 8.0″
Tiefe 370 mm / 14.6″
Grundfläche Breite x Tiefe 360×500 mm / 14,2×19.7″
Gewicht ~ 44 kg
Empfohlene Verstärkerleistung 40-250 W
Impedanz 4 Ohm
Frequenzgang 28 Hz – 40 kHz
Wirkungsgrad 89 dB

Das sagt das Magazin LP:

Enorm tiefreichende Basswiedergabe mit
vollem Pegel. Minimal betonter Hochtonbereich,
enorm breitbandiger Hochtöner. Der
Wirkungsgrad liegt bei etwa 85dB. Sehr gutes
Rundstrahlverhalten. In Sachen Klirrfaktor
und Resonanzen gibt es nichts zu beanstanden.
Der Impedanzverlauf ist verstärkerunkritisch.

Im Messlabor zeigt die Audio Physic einen extrem breitbandigen und linearen Frequenzgang
– mit dem schon gelobten Hochtöner, der von etwa 2000 Hertz bis fast 40 Kilohertz
eine enorme Breitbandigkeit an den Tag legt. Im Vergleich zur kleineren Avanti geht die
Tieftonabstimmung genauso weit hinab, hier aber mit dem vollen Pegel, mit dem auch der
Mitteltöner spielt. Das ist vor allem in größeren Wohnräumen in Ordnung: Frei stehend
produziert die Codex den ausgewogensten Frequenzgang.
Bei uns im Hörraum mit etwa 60 Quadratmetern Grundfläche zeigen sich die Bässe dann
auch profund und extrem dynamikfreudig. Gegenüber der für kleinere Räume optimierten
Avanti ist das ein Pfund mehr, mit dem die Codex wuchern kann. Bass- und dynamikbetonte
Musik macht einfach einen Höllenspaß, vor allem, weil die Box auch vor gemeinen
elektronisch erzeugten Signalen nicht auch nur im Mindesten einknickt, sondern „dagegenhält“,
dass kein Auge trocken bleibt.
Der Mittel-Hochtonbereich ist dagegen nahezu unauffällig. eben weil perfekt abgestimmt.
Den zusätzlichen Tiefmitteltöner bemerkt man an der etwas größeren Fülle bei Stimmen
und einer dynamischen Präsenz, die nahtlos an den enormen Bass anschließt. Den
ungemein tiefen Raumeindruck, den schon die Avanti erzeugt hat, kann die Codex sogar
noch einmal toppen.
So bleibt unterm Strich einmal mehr ein perfekt abgestimmter Laustprecher von Audio
Physic, der akustisch wie optisch absolut auf der Höhe der Zeit ist.

Moderner und in allen Details durchkonstruierter
Lautsprecher, der mit seiner
profunden Tieftonwiedergabe
auch in großen Räumen eine mehr
als gute Figur macht.

Vorführmodell in Glas schwarz und den VCF Magnetic Feets (+649,- Euro) mit voller Herstellergarantie.